• 1
  • 2
  • 3

Parodontosebehandlung (Parodontologie)

Parodontitis ist eine entzündliche Erkrankung des Zahnfleisches und Knochens, der die Zähne umgibt. Äußere Zeichen sind unter anderem Zahnfleisch- bluten, gelockerte Zähne und ein geschwollenes, schmerzempfindliches Zahnfleisch.

Da Zahnfleisch und Kieferknochen das Fundament für Zähne bilden, ist deren Gesundheit Voraus- setzung für einen lebenslangen Zahnerhalt. Auch Zahnersatz setzt ein gesundes Fundament voraus.

Parodontitis entsteht oft als Folge von nicht optimaler Mundhygiene. Außerdem können Erkrankungen wie Diabetes, Störungen des Immunsystems sowie Rauchen die Ausbildung einer Parodontitis begünstigen.

Die Behandlung des erkrankten Zahnfleisches erfolgt mit Ultraschall unter Betäubung. Vorteil der Ultraschallbehandlung ist ihr äußerst schonendes und gründliches Vorgehen. Der langfristige Erfolg einer Parodontitisbehandlung kann nur durch eine regelmäßige professionelle Zahnreinigung gewährleistet werden.

Im Rahmen einer Vorbehandlung schätzen wir den Grad der Erkrankung ein und beraten sie eingehend, wie Sie zu einem schnellen Heilerfolg beitragen können. Gerne erinnern wir Sie per Postkarte, wann eine erneute professionelle Reinigung Ihrer Zähne und eine Kontrolle Ihres Zahnfleisches notwendig sind.

Konzept

Konzept

Wir lieben schöne Zähne und setzen alles daran, Ihnen dieses Geschenk der Natur zu erhalten oder zurückzugeben.

Mehr Infos

Serviceleistungen

Serviceleistungen

Gesundheit, Komfort und Wohlbefinden stehen im Zentrum unserer zahnärztlichen Behandlung.

Mehr Infos

Zahnerhalt

Zahnerhalt

Vorsorge und Früherkennung sind Voraussetzung für einen lebenslangen Erhalt der Zähne.

Mehr Infos

© www.zahnaerzte-eidelstedt.de

powered by: linous media ®